IQNA

Imam Chomeinis Gedanken in einem Webinar diskutiert

TEHERAN (IQNA) – In einem internationalen Webinar unter dem Titer „Kritisches Lesen der Ansichten Imam Chomeinis über Natur und Struktur der internationalen Ordnung“ verwies eine Gruppe Redner auf die Gedanken Imam Chomeinis.
Bildung der antiiranischen Koalition unter Beteiligung des zionistischen Regimes und der Vereinigten Staaten
Teheran (IQNA)- US-Medien berichteten, dass sich US-Militärbeamte mit Beamten des zionistischen Regimes und einiger arabischer Länder trafen, um eine Koalition gegen den Iran in der Region zu bilden.
2022 Jun 28 , 11:00
Hisbollah: Das saudische Bündnis mit Israel ist ein Messer im Rücken der muslimischen Ummah
Teheran (IQNA)- Ein Mitglied des Zentralrats der Hisbollah betonte: „Jedes Bündnis zwischen Saudi-Arabien und Israel ist eine direkte Bedrohung und ein Messer von hinten für den Libanon, Palästina, Syrien und der gesamten muslimische Ummah.“
2022 Jun 27 , 23:47
Stellvertretender Hisbollah-Chef: Sieg der Widerstandsfront gewiss
TEHERAN (IQNA) – Der stellvertretende Chef der libanesischen Hisbollah betonte, dass es keinen Zweifel über den Sieg der Widerstandsachse in der Region gäbe.
2022 Jun 27 , 11:09
Experten sagen nach Wahlen am Sonntag Intensivierung der Islamfeindlichkeit in Frankreich voraus
TEHERAN (IQNA) – Experten sagen, dass eine Intensivierung der antimuslimischen Rhetorik und Islamfeindlichkeit, nachdem grundlegende Durchbrüche des rechten Flügels die Mehrheit der Regierung in der Nationalversammlung bei den Wahlen am Sonntag abgeschnitten hatten, möglich sei.
2022 Jun 27 , 00:24
Biden will israelisch-saudischen Beziehungen normalisieren
Teheran (IQNA)- Joe Biden versprach Saudi-Arabien in ein ausgeschlossenes Land zu verwandeln versucht nun, aber die Beziehungen wieder aufzubauen und viele erwarten, dass eine Normalisierung mit dem israelischen Regime auf der Tagesordnung steht.
2022 Jun 26 , 10:26
Einiheit als ein Muss für muslimische Umma
TEHERAN (IQNA) – Ein algerischer Korangelehrter und Denker sagt, dass Einheit unter den muslimischen Ländern eine Verpflichtung sei, die auf verschiedenen Gebieten realisiert werden müsse.
2022 Jun 26 , 05:11
Tunesischer Präsident: keine Staatsreligion in neuer Verfassung
TEHERAN (IQNA) – Der Präsident Tunesiens bestätigte, dass in dem vorläufigen Verfassungsentwurf, über den am 25. Juli abgestimmt werden wird, Islam als Staatsreligion nicht erscheinen wird.
2022 Jun 23 , 08:15
Die Notwendigkeit internationaler Untersuchung der Verletzung muslimischer Rechte in Indien
Teheran (IQNA)- Der pakistanische Botschafter in Ägypten forderte Indien auf die Sicherheit und das Wohlergehen der Minderheiten insbesondere der Muslime im Land zu gewährleisten und forderte eine internationale, unabhängige und wirksame Untersuchung der Menschenrechtsverletzungen durch die indische Regierung gegen muslimische Demonstranten.
2022 Jun 22 , 09:21
Zerstörung muslimischer Häuser in Indien; Erinnerung an Unterdrückungspolitik Israels
Teheran (IQNA)- Die Zerstörung muslimischer Häuser in Indien, die zu einem Symbol der Tyrannei der herrschenden Partei wurde wird weiterhin als Instrument zur Unterdrückung und Demütigung von Muslimen eingesetzt.
2022 Jun 21 , 11:37
Warnung vor „Normalisierung“ der Beziehungen zu Israel unter Vorwand des interreligiösen Dialogs
Teheran (IQNA)- Am 18. Juni veranstaltete die Palästinensische Versammlung in Großbritannien ein Treffen über Gefahren des Missbrauchs des interreligiösen Dialogs durch zionistische Besatzer.
2022 Jun 20 , 00:31